Rodena ePapers > RODENA Heimatforschung Saarlouis-RODENER Heimatforschung
Saarlouis . Roden . Heimatforschung . Forschung . heimatforschung.rodena.de . www.heimatforschung.rodena.de . Gemeinschaftsseite
Heimatforschung Saarlouis-Roden - Heimatforschung Roden

heimatforschung.rodena.de - Rodener Heimatforschung pur - DAS ORIGINAL!
 
 
Startseite
  eine Seite zurück | Artikelübersicht (einsortiert)
 
 


Rodener Straßen - Straßen in Roden: Ellbachstraße

 

Straße benannt nach dem wichtigen Flüßlein, das zwar mit Stand 2009 alle wirtschaftliche Bedeutung eingebüßt hat, früher (16-1830) zum Betrieb der Mühlen benötigt worden war.

Dr. Andreas Neumann

 

Josef Theobald: Die Ellbachstraße wurde wirklich nach dem ELLBACH benannt und war nicht nur wichtig wegen der Mühlen am Lauf des Baches, sondern auch wegen der Hygiene. Das Wasserwerk griff nämlich maßgeblich auf das Wasser des Ellbachs zurück, um vorhandene Bakterien unschädlich machen zu können, die im 19. Jahrhundert zur verheerenden Cholera-Epedemie führten. Reste oder Ruinen des Wasserwerks sind heute noch zu besichtigen.

Übrigens hieß die Ellbachstraße vorher Gartenreihe und Schwarzer Weg, bis man zur Benennung in Ellbachstraße überging. Wegen der Verwandtheit mit den Gartenreihen in der Saarlouiser Innenstadt wurde schon allein aus postalischen Erfordernissen die Straße unbenannt. Mitte der Dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts standen nur wenige Häuser in dieser Straße. Erst nach dem II.Weltkrieg ist die weitere Bebauung vorangeschritten. Übrigens war auf dem Grundstück DILLSCHNEIDER vorher ein Westwallbunker angesiedelt.

Mein Großvater war hier Bunkerwart gewesen, weil sein Haus direkt schräg gegenüber lag. Ich selbst habe fast 40 Jahre in der Ellbachstraße gewohnt.

 

 

Links zu ähnlichen Angeboten von RODENA: RODENA Ferienkurse in Roden, RODENA Heimatkunde Saarlouis-Roden

 

Bitte beachten Sie, dass alle Texte unter der erweiterten AWDL publiziert wurden. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Redaktion.